KarinCécile Driutti

Karin Bertogg-CasuttKarin

Gesang (seit April 2018)


Wohnhaft:

Schinznach-Bad AG


Geboren am:

08.05.1968


Instrument:

Alt- und Blockflöte (ich liebte es) und singen tu ich schon seit je her. Von 2005 bis 2015 war ich bei den Whippoorwills in Wohlen und sang im Alt und Mezzoalt.


Beste Songs: 

„Summertime“ von Porgy and Bess, „Bohemian Rhapsody“ von Queen und Songs aus den 50s und 60s wie „The Wanderer“.


Beste CD:

Da ich Musik liebe und von A wie Amadeus Mozart bis Z wie ZZ-Top alles gerne höre, was für mich nach Musik klingt, habe ich in diesem Sinne keine, sondern viele Lieblings-CDs.


Bestes Konzert:

Bruce Springsteen.


Bester Film:

Footloos (alte Version).


Wie hast Du zur Musik gefunden?

Die hat mich gefunden ;-).


Was gefällt Dir an Roundabout am besten?

Die Leute und die Musik.


Was gefällt Dir an den 60er-Jahren?

Frisuren, Kleider, Lifestyle…


Was bedeutet Musikmachen für Dich?

Lebensqualität!


Was spielst Du, wenn Du nicht gerade 60er-Sound machst?

Dann begleite ich Menschen mit einer Beeinträchtigung oder geniesse meine Freizeit mit meinem Mann.


Woran arbeitest Du im Moment?

Meine Stimme zu optimieren und mein Lampenfieber in den Griff zu bekommen ;-).


Was ist Dein Tipp für Leute, die dasselbe Instrument spielen wie Du:

Die Selbstzweifel über Bord zu werfen und nie die Geduld mit sich verlieren.


Erste Zitate der Bandmitglieder über Karin:

Die Frau, die strahlt!


Karin

Hier weiter zu Manuel.