NilsCécile Driutti

Nils Rindlisbacher

E-Bass 


Wohnhaft:

Aarau  


Geboren am: 

01.02.1973  


Instrument:

E-Bass (bei Roundabout seit 2021)


Bester Song: 

Schwankt je nach Stimmung, zum Beispiel von Züri Wests „Chinasky“ über „Sister Moon“ von Sting/Herbie Hancock zu „Give it away“ von den Red Hot Chilli Peppers.  


Beste CD:

„River, The Joni Letters“ von Herbie Hancock.  


Bestes Konzert: 

„The Nits“ im Theater National Bern, irgendwann anfangs 90-er Jahre.  


Was gefällt Dir an Roundabout am besten?

Die Band entwickelt viel Drive auf der Bühne und bringt die Leute zum Tanzen. Zudem sind die Bandmitglieder mit einer guten Prise Humor am Werk.  


Was gefällt Dir an den 60er-Jahren?

Der Pioniergeist, der in verschiedenen Bereichen der Musik (Jazz, Rock, Pop) Bahnbrechendes entstehen liess.  


Was bedeutet Musikmachen für Dich?

😍, 🤪, 👹, 😎, 🕺🏼, 🏝 und 🍀.  


Wie hast Du zur Musik gefunden?

Hmmm, vielleicht über die Plattensammlung meiner Eltern und die für mich kleinen Stöpsel damals viiiiel zu grossen Kopfhörer?  


Was spielst/tust Du, wenn Du nicht gerade 60er-Sound machst?

Ich schrumme auf der Gitarre Popsongs oder wage erste Schritte als Produzent.  


Zitate der Bandmitglieder über Nils: Folgen 😉

 

Hier weiter zur Übersicht.